Institute for Project Defaults

KIT Campus vom 25. April 2013

mit Maria Pokorny

The First Floor Poets – einer der Höhepunkte am vergangenen Samstag (Bild: Olivia Schutz)

Lost in Music

Semesterauftakt mit dem Radio KIT Konzert

Allen technischen Hürden zum Trotz sorgte das erste Radio KIT Konzert am vergangenen Samstag im AKK für einen fulminanten Semesterauftakt. Draußen hatte sich der Frühling schon wieder in kühles Grau gehüllt, drinnen spielte die Band „Seatime“ mit sanften Tönen sehnsüchtig den Sommer herbei. Erster Höhepunkt: die „First Floor Poets“ und ihr Funky-Jazz direkt aus den Mississippi-Sümpfen. Da kam Bewegung in die wintermüden Glieder. „Break Down A Venue“ servierte ihren Hardcore Metal von der superschweren Sorte mit einer solchen Verve, dass im AKK eine Hurrikanewarnung ausgegeben werden musste. Erschöpft aber glücklich ergaben sich die Nachtschwärmer schließlich den perfekt gemixten Klänge von DJ „Goldmund“, der sie in den frühen Sonntagmorgen begleitete. Radio KIT bringt eine kleine Nachlese für alle, die diesen Campus-Event leider verpasst haben.

Beitrag von Maria Pokorny und Kathrin Kreusel

Mädcheninvasion

Girl’s Day am 25. April

So viele Mädchen auf einmal sieht man selten auf dem Campus. Zum Girl’s Day strömen die Abiturientinnen und solche, die es werden wollen, gleich dutzendweise in Labors und Hörsäle. Ziel der Veranstaltung: das weibliche Geschlecht soll für natur- und ingenieurwissenschaftliche Berufe gewonnen werden. Radio KIT Reporter haben unter den Mädels nachgefragt, ob Informatik, Elektrotechnik & Co. was für sie wäre.

Beitrag von Frank Winkler, Britta Hagemann und Olivia Schutz

Sport ist Mord

Ein Selbstversuch

Apropos Sport, dass es mit der gesundheitsfördernden Wirkung körperlicher Betätigung eine besondere Bewandtnis hat, haben die Coachpotatoes schon immer geahnt. Redaktionskollegin Olivia Schutz wollte es genauer wissen. Im Selbstversuch stürzte sie sich wagemutig in den dichten Dschungel des Hochschulsportangebots am KIT. Herausgekommen ist eine besondere Art der Kriegsberichterstattung.

Beitrag von Olivia Schutz

Britischer Humor

Radio KIT Buchtipp

Dr. Wolfram Pernice ist Physiker und arbeitet an einem Photonen-Detektor. Zur Entspannung liest er die Geschichten des angloamerikanischen Autors P. G. Wodehouse. Beispielsweise die inzwischen zu einer TV-Serie verarbeiteten humoristischen Romane über Bertram Wooster und seinen Diener Jeeves, sowie die auf Blandings Castle spielenden Erzählungen mit Lord Emsworth und einer Zuchtsau mit dem exzentrischen Namen „Kaiserin von Blandings“. Totally British.

Beitrag von Anna Becker

Campus-Report: Kampf dem Copy & Paste

Plagiatssoftware erkennt Betrugsversuche bei Informatikstudierenden

Nicht nur Politiker schreiben ihre Doktorarbeiten seitenweise von anderen ab. Auch Seminararbeiten an den Unis entstehen zunehmend durchs Kopieren von Vorlagen aus dem Internet. Bei vielen Studiengängen sind Plagiate inzwischen ein großes Problem, dem Professoren mehr oder weniger hilflos gegenüberstehen. Für Informatikstudierende am Karlsruher Institut für Technologie allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit, beim Kopieren erwischt zu werden inzwischen bei 100%. Eine eigens für diese Fälle entwickelte Plagiatssoftware erkennt sofort, wenn sich jemand mit fremden Federn schmückt.

 

Beitrag von Stefan Fuchs

Diesen Beitrag hören Sie im Programm von Radio Regenbogen.

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

Download des Beitrags