Institute for Project Defaults

Radio KIT Campus am 11. und 12. Oktober 2012

mit Eva Zovko

Energiesparende Nutzungskonzepte für das ehemalige Schlachthofareal in Karlsruhe. Bild: Stadt Karlsruhe, Dezernat Kultur & Tourismus

Ausgeschlachtet

Neue Architektur für den alten Schlachthof

Die Gebäude der Fettschmelze und der Fleischmarkthalle auf dem Areal des ehemaligen Schlachthofs in Karlsruhe beschäftigten im September angehende Architektinnen und Architekten aus der ganzen Republik. Unter dem Motto „Architektur mit Energie“ gingen die Teilnehmer der Sommerakademie nicht allein der Frage nach, was könnte in Zukunft in Gebäuden stattfinden, in denen fast 300 Jahre lang Rinder, Schweine und Pferde zu Tode gebracht, ausgeschlachtet und vermarktet wurden. Neben der architektonischen Umgestaltung ging es auch darum, den Energieverbrauch der zukünftigen Nutzer möglichst gering zu halten. Die Akademie ist Teil des Forschungsschwerpunkts „Energieoptimiertes Bauen“ (EnOB) des KIT. Eine Ausstellung der Akademiearbeiten auf dem Schlachthofgelände ist geplant.

Beitrag von Judith Böseke

Erstis im Uniglück

Wie die Erstsemester den Semesterstart erleben

Schon seit Tagen sieht man sie über den Campus ziehen. Wie Pfadfindergruppen in unbekanntem Gelände folgen sie den O-Phasen Betreuern. Als Wegzehrung haben sie Kästen mit Limonade oder Bier dabei, im Gesicht ein selbstbewusstes Lächeln: Endlich haben wir die lästige Schule im Rücken, jetzt beginnt sie, die erste Etappe unseres Erwachsenenlebens. Radio KIT hat sich unter die Erstis gemischt.

Beitrag von Thomas Simon

Campus-Report: Stadtluft macht krank

Die Stadtplaner in den Megacities stehen vor unlösbaren Problemen

Das 21. Jahrhundert wird als das Zeitalter der Megastädte in die Geschichte eingehen. Wo Millionen von Menschen auf engstem Raum zusammenleben, häufen sich auch die Probleme – von der wasserversorgung bis zur Luftverschmutzung.

Beitrag von Stefan Fuchs

Diesen Beitrag hören Sie im Programm von Radio Regenbogen.