Institute for Project Defaults

KIT Campus

Eingangspforte KIT Campus Nord (Bild: Harald Kucharek)

Aktuell: KIT Campus

am 9. und 10. Juni 2011

Moderation: Agnes Nahm

 

Ausflug in Forscherland

Tief in den Wäldern des Hardtwalds versteckt liegt hinter einem kilometerlangen Stahlzaun der Campus Nord des KIT, den alteingesessenen Karlsruhern noch als Forschungszentrum bekannt. Die Konzentration menschlicher Intelligenz pro Quadratmeter erreicht hier Spitzenwerte, wie kann man sonst das Hochgefühl erklären, das den Besucher befällt, sobald er die Eingangspforte hinter sich gelassen hat. Der wissenschaftliche Fortschritt lässt sich mit Händen greifen. Genau hier verläuft sie, die vorderste Frontlinie der Forschung. Radio KIT-Reporterin Judith Böseke hat eine der begehrten Besucherführungen gebucht. Was sie in den Labors entdeckt hat, lässt sich hören. http://www.pkm.kit.edu/besucherfuehrungen.php

Macht der Welle

„Kann es auch hier passieren?“, fragte sich 1967 der Geschichtslehrer Ron Jones. Für die meisten seiner Schüler an der Cubberley High School in Palo Alto Kalifornien war die Vorstellung abwegig, dass sich eine faschistische Diktatur wie die des Dritten Reiches auch in den USA entwickeln könnte. Zwei Wochen eines Rollenspiel-Experiments reichten, um sie eines Besseren zu belehren. Die Unterwerfung unter eine Führerpersönlichkeit funktionierte so gut, dass das Experiment mitten in den antiautoritären Sechzigern außer Kontrolle zu geraten drohte. Unter dem Titel „Die Welle“ wurde der Stoff zum Roman und schließlich zum Film. Das Karlsruher Jakobustheater hat ihn jetzt auf die Bühne gebracht. Radio KIT-Redaktionsmitglied Kornelius Sücker hat die leidenschaftlichen Laienschauspieler bei der Premiere am vergangenen Dienstag besucht. Weitere Termine: http://www.jakobus-theater.de/diewelle2011.html

Megastress

In manchen Studiengängen kursieren wahre Horrorgeschichten über den Stress, den das erfolgreiche Studieren dort verursacht. Von 48 Wochenstunden ist da die Rede und zahllosen durchpaukten Nächten paradoxerweise gerade dann, wenn das Semester eigentlich abgelaufen ist und die vorlesungsfreie Zeit mit ihrem Hindernislauf der Klausuren ansteht. Damit zwischen Mythen und tatsächlicher Überbelastung unterschieden werden kann, wurde vom House of Competence (HoC) und der Abteilung Qualitätsmanagement (PSTQM) am KIT das Projekt ‚My Agenda’ aus der Taufe gehoben. Per Onlinebefragung sollen die Studierenden über ihren ganz persönlichen Stress im Detail Auskunft geben. Redaktionsmitglied Eva Zovko erklärt, warum möglichst viele daran teilnehmen sollten.http://www.hoc.kit.edu/myagenda.php

Dritte Dimension

Kein Zweifel 3D hat Konjunktur. Hollywood produziert einen 3D-Streifen nach dem anderen, das Fernsehen lässt auch nicht mehr lange auf sich warten und 3D-Computerspiele sind schon fast ein alter Hut. Die Zeit war also reif für ein veritables 3D-Festival einschließlich Geschichtsabteilung. „Beyond 3D“ hieß es. Radio KIT Reporterin Anna Pöhler hat sich auf den Weg gemacht und zuvor natürlich die unvermeidliche Brille aufgesetzt.

Frauenelite

Mit dem Erna-Scheffler-Förderpreis zeichnet der Soroptimist Club Karlsruhe Absolventinnen des KIT aus, die mit ihren wissenschaftlichen Arbeiten besondere Leistungen erbracht haben. Die Elementarteilchenphysikerin Jennifer Girrbach ist eine der beiden Preisträgerinnen des Jahres 2011. Auf Radio KIT wird sie die Frage beantworten, was denn die Welt nach neuesten Erkenntnissen im Innersten zusammenhält. http://www.clubkarlsruhe.soroptimist.de/scheffler.htm

(Text: Stefan Fuchs)

Beiträge in der Sendung

"Megastress oder etwa nicht?" – "My Agenda"-Onlinebefragung (Eva Zovko)

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

"Frauenelite" – Scheffler Förderpreis für KIT Elementarteilchenphysikerin (Agnes Nahm)

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

Dritte Ausgabe der Porträtserie "Abenteuer Gründung" (Anna Pöhler)

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

"Streifzüge durch Forscherland" – Reportage Besucherführung auf dem Campus Nord (Judith Böseke)

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

Die Macht der Welle – Das Jakobustheater bringt ein Experimente aus den Sechzigern auf die Bühne (Kornelius Sücker)

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

„Welt durch die Brille“ – Erstes internationales 3D Festival in KA (Anna Pöhler)

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

Hello KITty

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.

Kalender

Beitrag herunterladen

Um die Beiträge zu hören, muss Flash installiert sein.