Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Livestream

Radio KIT hören

 

UKW 104.8

 

 

Gefördert durch

LFK

SHR-

Unsere Partner

Internet-Hochschulradio Baden-Württemberg (IHR)

HfM Karlsruhe

Der Junge Kulturkanal

ZAK

KITSC Gequos

Horads

Mephisto

Aktuelles

Flyer

Flyer

Der Radio KIT Flyer!
Hier herunterladen!

Social Media

Radio KIT bei Facebbok

Besuchen Sie Radio KIT auf Facebook!

KIT Start

Radio KIT bei Facebbok

Infothek für internationale Studierende

KIT Campus vom 1. Oktober

mit Jennifer Warzecha

Die ganze Sendung zum Nachhören:

Download | Abspielen

 

Industrie 4.0: neue Chancen für IT-Gründer in der Region (Bild: Blog Bosch)

Existenzstart in der Kurstadt

Cyberforum Karlsruhe gründet Außenstelle Baden-Baden

Seit vergangenem Dienstag ist es offiziell. Das Karlsruher Cyberforum hat ein zweites Standbein in Baden-Baden. Nach 18 Jahren erfolgreichem Networking im engen Schulterschluss mit den Karlsruher Hochschulen und zum Wohle von immerhin rund 1000 Startup-Unternehmen hat das Hightech Unternehmer Netzwerk den Sprung nach Süden gewagt. Warum ausgerechnet Baden-Baden? Für den Vorstandsvorsitzenden Matthias Hornberger macht der neue Standort durchaus Sinn. Die Kurstadt sei nicht nur ein touristisches Highlight, inzwischen seien dort auch Finanzdienstleister massiv vertreten. Was für Existenzgründer im Bereich IT eine hochinteressante Zielgruppe für neue Business-Modelle sein könne. Vor allem aber liege Baden-Baden strategisch günstig für eine ganze Reihe von verarbeitenden Betrieben von Bühl über Rastatt bis Gaggenau. Unter dem Stichwort Industrie 4.0 werde sich hier in den nächsten Jahren nichts weniger als eine kleine Revolution vollziehen. Jede Menge Arbeit also für kreative Gründerteams aus der IT-Szene. Im Gespräch mit Radio KIT empfiehlt der Vorstandsvorsitzende des Cyberforums allen Gründungsinteressierten den Blick jetzt auch mal ganz bewusst in den Süden der Technologieregion zu richten.

Interview von Stefan Fuchs

Download | Abspielen

 

 

 

Schutzengel für Gründer

Die Business-Angels des KIT-Innovationsmanagements

Wenn sich Studierende auf das Abenteuer Gründung einlassen, fühlen sie sich sicherer, wenn sie wissen, dass da ein Engel die schützende Hand über sie hält. In der Regel sind es erfahrene Unternehmer, Investoren oder Netzwerker, die ihre Schützlinge von der Erstellung eines Businessplans bis zur Marketingphase begleiten. Radio KIT Redakteurin Jennifer Warzecha hat sich von Thomas Neumann, Teamleiter Gründungen im KIT Innovationsmanagement, erklären lassen, wie man diese Schutzgeister für Gründer finden kann.

Interview von Jennifer Warzecha

Download | Abspielen

 

 

 

That’s all Folks!

Das Finale des Stadtgeburtstags

100 Tage, 600 Veranstaltungen, 300 Freiwillige: der 300. Stadtgeburtstag war ein Megaevent. Und auch das Finale am vergangenen Samstag begeisterte mit Licht- und Farbenspielen, Klangkunstwerken und einem grandiosen Abschlussfeuerwerk 60.000 Besucher aus Karlsruhe und Umgebung. Der Publikumsrenner, die Lichtspiele auf der Fassade des Schlosses, soll übrigens bis auf weiteres weiterhin stattfinden. Welche bleibenden Erinnerungen der Stadtgeburtstag hinterlassen hat, was nicht so gut lief und wie es weitergehen soll, hat Martin Wacker, KA300-Projektgeschäftsführer, Radio KIT Reporterin Jennifer Warzecha erzählt.

Interview von Jennifer Warzecha

Download | Abspielen