Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Livestream

Radio KIT hören

 

UKW 104.8

 

 

Gefördert durch

LFK

SHR-

Unsere Partner

Internet-Hochschulradio Baden-Württemberg (IHR)

HfM Karlsruhe

Der Junge Kulturkanal

ZAK

KITSC Gequos

Horads

Mephisto

Aktuelles

Flyer

Flyer

Der Radio KIT Flyer!
Hier herunterladen!

Social Media

Radio KIT bei Facebbok

Besuchen Sie Radio KIT auf Facebook!

KIT Start

Radio KIT bei Facebbok

Infothek für internationale Studierende

KIT Campus vom 9. Oktober

mit Frank Winkler

Die ganze Sendung zum Nachhören:

Download | Abspielen

 

Fünf Jahre nach der Gründung: das KIT hat es hoch hinaus geschafft (Bild: pkm KIT)

Fünf Jahre hoch hinaus

KIT feiert fünfjähriges Jubiläum

2009 fiel der Startschuss für einen bundesweit einzigartigen Modellversuch: die Universität Karlsruhe, der heutige Campus Süd, fusionierte mit dem Forschungszentrum Karlsruhe, dem heutigen Campus Nord, zum Karlsruher Institut für Technologie. Heute, fünf Jahre nach der groß angelegten Fusion, können die ersten Früchte dieses Zusammenschlusses geernet werden, verkündete KIT-Präsident Prof. Holger Hanselka anlässlich der Feierlichkeiten zum fünfjährigen Bestehen des KIT am vergangenen Samstag.
 National wie international habe das KIT seine Position in den Rankings verbessert, sich mittlerweile als bundesweit anerkannte Gründerschmiede in den unterschiedlichsten Disziplinen etabliert. Doch so steil der Weg des KIT vor allem in den ersten Jahren nach der Gründung verlief; in den letzten Jahren gab es auch Rückschläge zu verkraften - wie zum Beispiel das Scheitern bei der Exzellenzinitiative II und die damit verbundene Aberkennung des Status als “Elite-Universität”. Doch nichtsdestotrotz sind die KIT-Verantwortlichen stolz auf das bisher Erreichte und blicken zuversichtlich den nächsten fünf Jahren entgegegen. Das KIT sei weiterhin auf dem richtigen Weg, ein beispielhaftes Erfolgsmodell zu werden. Vor allem Schlüsselthemen der globalen Forschung wie Big Data, Klima und Energie sollen dem KIT in Zukunft ein gewichtiges Profil verleihen. 
Da war es nicht verwunderlich, dass die Politik dem “Geburtstagskind” gleich zwei Geschenke mitgebracht hatte. Radio KIT Reporterin Kathrin Kreusel hat die Feier zum “Fünfjährigen” vor Ort verfolgt.

Beitrag von Kathrin Kreusel

Download | Abspielen

 

 

 

Freiheit auf zwei Rädern

Hilfsprojekt „Räder ohne Grenzen“ stattet Flüchtlinge mit Fahrrädern aus

Mit den Übergriffen auf Flüchtlinge im nordrhein-westfälischen Burbach ist die Debatte um die Zustände in deutschen Flüchtlingsheimen neu entfacht. Eigentlich sollten sich die Flüchtlinge, die aus Krisengebieten wie Syrien oder dem Irak entflohen sind und Zuflucht in deutschen Heimen gefunden haben, auf die humanitäre Hilfe und Unterstützung hierzulande verlassen dürfen. Doch die Kürzung staatlicher Gelder und Ressourcen hat dazu geführt, dass immer mehr Asylheime auf das Personal privater Firmen zurückgreifen - schwarze Schafe inklusive. Doch zum Glück gibt es auf der anderen Seite auch noch sie: die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die ihrer Bezeichnung mehr als gerecht werden. Das mit dem Ideenpreis „Im|Puls Oststadt“ ausgezeichnete Projekt "Räder ohne Grenzen" verleiht und repariert Fahrräder für Flüchtlinge. In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl wollen die Helferinnen und Helfer den Flüchtlingen, die in der Landeserstaufnahmestelle Karlsruhe untergebracht sind, ein Mindestmaß an Mobilität ermöglichen. Radio KIT-Reporter Marcel Langer hat mit Tobias Zeuch über das Projekt und die gegenwärtige Lage von Flüchtlingen in Deutschland gesprochen.

Beitrag von Marcel Langer

Download | Abspielen

 

 

 

Gequos auf Punktejagd

Die KIT-Basketballer starten erfolgreich die neue Saison

Nachdem für die Gequos am ersten Spieltag auswärts in Trier ein eher glücklicher Sieg heraussprang, zeigten die Basketballer des KIT im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen den Dauerrivalen MTV Stuttgart eine verbesserte Leisung und gewannen letztlich verdient mit 84:76. Radio KIT Reporter Frank Winkler ging nach dem Spiel in der Sporthalle des KIT auf Stimmenfang.

Beitrag von Frank Winkler

Download | Abspielen

 

 

Studenten helfen Schülern

Gastbeitrag des Darmstädter Hochschulradios „Audiomax“

Die „Studenteninitiative für Kinder“ (SfK) engagiert sich für die Zwecke nachhilfebedürftiger Schüler und vermittelt studentische Nachhilfe an Kinder, die Schwierigkeiten mit dem täglichen Schulstoff haben. In vielen deutschen Städten geben die Studierenden der SfK Schülern Nachhilfe, um ihnen bei den Hausaufgaben zu helfen oder sie auf die nächste Klausur vorzubereiten. Zwei dieser motivierten Nachhilfelehrer sind die beiden Maschinenbau-Studenten Patrick (22) und Sebastian (23) von der TU Darmstadt. Warum sie sich für die SfK engagieren, verraten die beiden der „Audiomax“-Moderatorin Ann-Kathrin Braun in einem Gastbeitrag aus Darmstadt.

Beitrag von Ann-Kathrin Braun

Download | Abspielen